Telefonsex Cams

Alles rund um die Welt der Telefonerotik

Geile schwarze Frauen

April 20, 2009 Von: admin Kategorie: Erotik Stories Noch keine Kommentare →

Ich wusste schon immer, dass ich es mal mit schönen und fetten schwarzen Fotzen zu tun haben müsste. Es gab einfach keinen Ausweg. Ich hatte gehört, dass schwarze Edel Fotzen einfach die besten seien und dass sie jede Perversität mit machen würden. Wenn das so ist, dachte ich mir, dann müsste ich doch einfach mal mir nur eine suchen. Das gestaltete sich aber zunächst doch schwieriger als gedacht. Ich wollte mich aber nicht einfach darauf ausruhen, dass ich probiert hätte, mir schwarze Fotzen an Land zu ziehen. Es war einfach so, dass man es mit schwarzen Mösen nicht nur einfach so auf nehmen könnte. Diese Huren würden immer darauf abzielen, dass man sie hammer hart fickt, dass sie sich danach erst ein Mal ein paar Tage ausruhen. Man sagt ihnen nach, dass sie auf dicke Schwänze und sehr hartes Ficken stehen. Dann, dachte ich mir, würden sie bei mir doch genau an der richtigen Adresse sein. Wenn sie dazu dann noch ein bisschen Analsex und auch richtig heftigen Kehlenfick haben wollen würden, dann müssten sie einfach nur zur mir kommen. Da ich das wusste, fiel es mir auch nicht schwer, mich vollkommen auf diese Art von Mösen ein zu lassen. Dann hatte ich zu alledem auch noch Glück.

Ich traf nämlich eine Möse, dieser Art. In einem Cafe lernte ich eine solche schwarze Perle kennen. Sie war heiß, sie stach aus der Menge hervor. Man konnte durch die enge Kleidung, die sie trug, auf jeden Fall schon mal sehen, dass sie einen Fick Körper hatte den es sich zu ficken lohnen würde. Da war mir dann schon ziemlich schnell und ziemlich bald klar, dass ich es dieser Möse sehr heftig geben müsste. Ich sprach sie dann einfach an und wir unterhielten uns ziemlich angeregt. Ich wollte dann aber keine Zeit mehr verlieren. Mir ging es darum, dass ich es ihr wirklich so gut geben musste, dass einfach Alles stimmt. Ich traf dann die Entscheidung, dass wir beide doch vielleicht noch eine Runde bei mir vorbei schauen könnten. Da wurde mir dann ziemlich bald und ziemlich schnell klar, dass diese Fotze es wirklich sehr heftig haben wollen würde. Sie war eine Fotze, bei der man einfach merken konnte, dass es nicht einfach mal eben getan sein würde. Sie würde einfach heftigen und sehr perversen Sex brauchen. Dann hab ich diese schwarze Perle zur Begrüßung gleich mal mit unter die Dusche genommen. Da hab ich ihr aber noch eine schöne Kostprobe meines heftigen Urines gegeben.

Die Fotze sollte doch bitte merken, dass ich es geschafft hatte, ihre Vorliebe für kleine Natursekt Duschen heraus zu finden. Wo kommen wir denn hier hin, dachte ich mir. Wenn man schon unter die Dusche geht und dann auch noch, sich dazu entscheidet, eine schöne Nummer schieben zu wollen, muss man doch vorher auch schön mit Natursekt begossen werden. Da war ich mir dann wirklich sicher, dass ich es dieser Fotze so richtig geben würde, so dass sie einfach keine Fragen mehr haben dürfte. Ich pisste aber erst ein Mal zur Begrüßung unter der Dusche und als kleines Willkommensgeschenk sie auch mal schön an. Ihren geilen schwarzen Fick Körper habe ich von oben bis nach unten angepisst. Sie sollte dann einfach mal merken, was ich so imstande war, mit ihr zu machen. Es war ja nicht so, dass ich es dieser Fotze einfach nur so geben würde. Ich würde es mit ihr schon so treiben, dass sie einfach mal merken müsste, dass ich das Beste bin, was ihr ficktechnisch so in den letzten Jahren passiert ist. Ich habe ihr dann einfach mal gezeigt, dass ich sie schön anpissen kann. Ein wenig hat sie sogar von meinem edlen Tropfen Natursekt getrunken. Sie wusste einfach, dass das ein sehr feiner und lieblicher Jahrgang sein würde. Daher habe ich mir dann auch keine weiteren Sorgen gemacht, als es darum ging, dass ich es dieser Fotze wirklich so heftig geben müsste, dass sie einfach nur noch schreien würde. Nach dem ich sie angepisst hatte, habe ich ihren Kopf genommen und meinen Schwanz mit voller Wucht in ihre Fresse gedrückt. Sie wusste aber auch gleich, was sie zu tun hatte und hat mir schön meinen Schwanz gelutscht. Diese Fotze war wirklich auf Zack. Aber ich wollte nicht, dass sie den Eindruck hat, ich würde sie einfach nur mal eben so weg ficken wollen.

Es würde mir schon darum gehen, dass man es dieser Fotze wirklich so gibt, dass sie einfach fix und fertig sein würde. Also habe ich dann mit meinem Kehlenfick weiter gemacht, weil ich wusste, dass diese schwarze Hure es einfach so dringend brauchen würde. Ich habe ihre Kehle wirklich schon ziemlich extrem weg gefickt. Sie sollte nämlich einfach mal merken, dass ich durchaus in der Lage sein würde, ihre fette Fresse so weg zu ficken, dass sie danach einfach nur noch weg knicken würde. Ich habe aber zuerst noch meinen Kehlenfick zu einem Abschluss bringen wollen. Diese Hure sollte einfach merken, dass sie sich hier nicht allzu groß fühlen dürfte. Ich habe ihr meinen Schwanz ganz tief in den Mund rein gedrückt und dann habe ich ihr die Fresse wirklich so schön weg geknallt. Sie hat dann aber auch wirklich gemerkt, dass ich es ihr so gut besorge, wie es ihr noch nie jemand besorgt hat. Daher habe ich mir dann auch keine weiteren Gedanken darüber gemacht, wie sie das Alles hier findet. Ich habe einfach ihre Fresse immer und immer weiter weg gefickt und würd gern davon ein paar Videos vom blasen erstellen. Sie musste zwischendurch schon Luft holen, weil ich ihre Fresse so gut weg gefickt habe. Ich ließ ihr aber auch keine Zeit für eine Pause. Immer und immer wieder schoss mein Penis in ihren Mund und sie wusste, dass ich bald kommen würde. So war es dann auch. Ich war einfach so geil und diese schwarze Fick Hure hat mich einfach so geil gemacht, dass ich meinen Schwanz raus nahm und ihr dann richtig heftig in die Fresse eine schöne Gesichts Besamung gegeben habe. „Willkommen in meinem Zuhause“, sagte ich zu ihr.



Diese Seite wurde über folgende Begriffe von Surfern gefunden:

  • edle fotzen
  • geile schwarze frauen

Schwanzlutschen Extrem

Februar 06, 2009 Von: admin Kategorie: Schwanzlutschen 1 Kommentar →

Unzensierte Videos von Frauen die den Schwanz bis zum Anschlag in den Mund nehmen ? Hier bekommst Du echte Kehlenficks zu sehen. In den Hals gefickt bis der Würgereiz eintritt ?

[ Zu den Kehlenfick Videos ]

Zu den beliebtesten Szenen in Pornofilmen gehört zweifellos wenn eine extrem geile Frau einen ordentlichen Schwanz in den Mund nimmt.Aber beim blasen standart ist mittlerweile das Sperma schlucken oder die Gesichtsbesamung – doch es geht viel extremer und  folgende Blastechniken finden immer mehr Fans :

Der Kehlenfick

Beim Kehlenfick schlucken die Girls einen Penis bis zum Anschlag. Grad bei etwas grösseren Schwänzen kann es extrem geil sein zuzuschauen wie die Blasehasen Zentimeter für Zentimeter in Ihrem Hals verschwinden lassen  besonders dann wenn der Penis 25cm oder sogar noch länger ist. Gerne wird in entsprechenden Videos auch das Klische der “grossen Negerschwänze” bedient – man trifft oft schwarze Darsteller in solchen Pornos an.

Cum Swallow – extreme Gesichtsbesamung

Hier haben die Männer einen besonders hohen Sperma-Ausstoss  wenn diese über einem Frauengesicht kommen, dann bedeckt es oft das komplette Gesicht und es sieht aus als hätten man die Liebessahne eimerweise über das Girl gegossen. Mitunter werden diese Unmengen an Wixe auch direkt in den Mund gespritzt und die Frauen verschlucken sich fast daran.

Bei beiden Varianten findet man immer mehr Angebote bei Denen Darsteller mit extrem grossen Schwänzen zum Einsatz kommen und die Mundvotzen komplett voll machen.



Diese Seite wurde über folgende Begriffe von Surfern gefunden:

  • gesichtsbesamung
  • schwanz lutschen
  • penis lutschen
  • Schwanzlutschen
  • extreme gesichtsbesamung
  • schwanzlutschende Frauen
  • penis luschen
  • schwanzlutschen extrem
  • extrem penis
  • penis extrem